Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 12:23 Uhr
Plus
Koblenz

TuS Koblenz mit alten Hasen und vielen Jungen

Mit lediglich drei Punkten Rückstand auf den meisterlichen TSV Schott Mainz belegte die TuS Koblenz in der Corona-Tabelle der abgebrochenen Vorsaison einen ordentlichen vierten Platz in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Den Aufstieg via verspäteter Relegation oder vielleicht sogar per Gnadenakt noch realisieren zu können, entpuppte sich als Seifenblase. Ist es nun Ziel des traditionsreichen Klubs aus Koblenz, das sportlich Versäumte in der Saison 2020/21 nachzuholen und endlich wieder in die Regionalliga Südwest zurückzukehren?

Von Bodo Heinemann Lesezeit: 3 Minuten
+ 21 weitere Artikel zum Thema