Archivierter Artikel vom 23.11.2018, 22:27 Uhr
Plus
Engers

TuS Koblenz dominiert das Derby in Engers

Der sportliche Höhenflug der TuS Koblenz hält an. Im ersten Rückrundenspiel der Fußball-Oberliga setzte sich der Regionalliga-Absteiger im Derby beim FV Engers verdient mit 2:0 (1:0) durch und nahm vor 1040 Zuschauern erfolgreich Revanche für die 1:4-Schlappe beim Saisonstart. Mit einem Sieg im eventuellen Nachholspiel beim VfB Dillingen würden die Koblenzer in der Tabelle sogar an ihrem Gegner vorbeiziehen. TuS-Trainer Anel Dzaka, der zum ersten Mal seit seiner Rückkehr aus Bosnien wieder an der Seitenlinie stand, konstatierte zufrieden: „Wir wollten hier unser Spiel durchziehen, und ich glaube, wir haben verdient gewonnen.“ Sein Engerser Kollege Sascha Watzlawik brummte nach dem Schlusspfiff: „Das war kein gutes Spiel von uns.“

Lesezeit: 3 Minuten