Emmelshausen

TSV muss in Wiesbach nun auch auf Peters verzichten

Der TSV Emmelshausen ist auf dem aufsteigenden Ast: Nach den Heimsiegen gegen Idar-Oberstein und Dillingen peilt der Tabellendrittletzte der Fußball-Oberliga am Samstag (14.30 Uhr) beim Tabellenzehnten Hertha Wiesbach den dritten Dreier in Folge an. Gelingt das, würde das insgesamt überragende Jahr 2018 für den TSV auch in Sachen Abstiegskampf in der Oberliga ganz gut ausgehen.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net