Plus
Siegen

Trotz Corona voll im Training: Ex-Betzdorfer Krämer und Brato wollen mit Siegen wieder oben angreifen

Montagmittag kam jene Nachricht aus der Zentrale des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), die manch einer befürchtet, die manch anderer erwartet hatte: Die Saison 2020/21, seit Ende Oktober wegen der Corona-Pandemie bereits unterbrochen, werde nun auch in Fußball-Westfalen abgebrochen, hieß es aus Kamen. Später am Nachmittag war die neue Situation auch Thema, als sich die Fußballer des westfälischen Oberligisten Sportfreunde Siegen zum Training auf dem Nebenplatz des Leimbachstadions trafen. Mit dabei waren Moritz Brato (25) aus dem Betzdorfer Stadtteil Bruche und Jannik Krämer (21) aus Alsdorf. Beide haben erst unlängst ihr Engagement beim Ranglisten-Zehnten des Abbruch-Klassements aus dem Siegerland verlängert; Brato um ein Jahr, Krämer sogar bis 2023.

Von Carsten Loos Lesezeit: 4 Minuten