Archivierter Artikel vom 28.10.2021, 16:17 Uhr
Plus
Koblenz

Trainer Dzaka macht Richter keine Vorwürfe: Fokus liegt auf Spiel gegen Waldalgesheim

Auch mit „fast 90 Prozent Ballbesitz“, wie es Trainer Anel Dzaka bezifferte, gelang der TuS Koblenz im Derby der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar nicht der erwartete Sieg gegen den TSV Emmelshausen. Beim bescheidenen 1:1 (0:0) gegen den ersatzgeschwächten Vorletzten der Nordstaffel gerieten die Schängel überraschend in Rückstand, erzielten spät den Ausgleich und hätten dann fast doch noch gewonnen, vergaben in der Nachspielzeit aber einen Strafstoß.

Von Bodo Heinemann Lesezeit: 3 Minuten