Archivierter Artikel vom 21.11.2017, 15:49 Uhr
Plus
Grumbach

Tochter von FCK-Legende kandidiert: Dagmar Eckel will in den Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten

Eine Grumbacherin will in den Aufsichtsrat des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern: Dagmar Eckel, die 49-jährige Projektmanagerin, kandidiert am 3. Dezember bei der Jahreshauptversammlung im Stadion auf dem Betzenberg um einen der fünf begehrten Plätze. Die Tochter von FCK-Legende Horst Eckel hat 17 Mitbewerber.

Von Martin Köhler Lesezeit: 3 Minuten