Archivierter Artikel vom 22.10.2017, 20:14 Uhr
Plus
Mainz

Thiago schießt den SC Idar in Gonsenheim per Elfmeter zu einem „Dreckssieg“

Big Points nennt man das wohl: Siege in Duellen gegen die Konkurrenz sind stets besonders wertvoll. Entsprechend wurde im Lager von Fußball-Oberligist SC Idar-Oberstein der Auswärtssieg beim SV Gonsenheim gefeiert. „Ein Dreckssieg“, befand Trainer Murat Yasar, „aber es war ganz wichtig, dass wir nach dem Sieg über Karbach gleich nachgelegt haben.“ Der Lohn: 17 Punkte und Tabellenplatz zehn – das kann sich mehr als sehen lassen. „Wir wollten Gonsenheim auf Distanz halten, das ist uns mehr als gelungen“, freute sich Verteidiger Christoph Schunck.

Von Matthias Schlenger Lesezeit: 3 Minuten