Archivierter Artikel vom 23.03.2017, 13:25 Uhr
Plus
Burgbrohl

SpVgg Burgbrohl lässt sich nicht aus der Ruhe bringen – Jetzt kommt RW Koblenz

Die Antwort kommt gleichbleibend nachdrücklich, ob nach einem 0:8 oder wie jetzt nach einem 0:25. „Dir Stimmung ist gut, daran hat sich nichts geändert“, versichert Thorven Fiedler, Trainer des zuletzt so unter die Räder gekommenen Fußball-Oberligisten SpVgg Burgbrohl.

Lesezeit: 1 Minuten