Archivierter Artikel vom 03.03.2016, 15:03 Uhr
Plus
Burgbrohl

SpVgg Burgbrohl: Im Kellerduell ist volle Konzentration gefordert – bis zum Schluss

Dumm gelaufen: Da war Fußball-Oberligist SpVgg Burgbrohl in seinem ersten Punktspiel des Jahres vornehmlich darauf bedacht, hinten den Laden dicht zu halten und nicht viel zuzulassen. Das gelang zu Hause gegen die TSG Pfeddersheim auch weitestgehend – aber eben nicht durchgehend, weshalb am Ende für den Tabellenletzten ein 0:1 zu Buche stand. Durch ein Gegentor nach einer Standardsituation. Wieder einmal. „Eine Sache der Konzentration“, sagt Trainer Klaus Adams.

Lesezeit: 3 Minuten