Archivierter Artikel vom 02.06.2022, 16:02 Uhr
Plus
Mülheim-Kärlich

SG Mülheim-Kärlich steht kurz vor dem Klassenverbleib: Den Lohn für drei gute Jahre einfahren

Bliebe es am Samstag beim Stand vom Wochenbeginn, dann hätte Thomas Arzbach ein Luxusproblem: Für das Saisonfinale in der Abstiegsrunde der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar daheim gegen den FC Speyer (Sa., 15.30 Uhr) hat der Trainer der SG 2000 Mülheim-Kärlich 17 Feldspieler zur Verfügung. Personell sind die Voraussetzungen im Endspurt gut.

Von Matthias Schlenger Lesezeit: 2 Minuten