Archivierter Artikel vom 21.10.2018, 20:31 Uhr
Plus
Karbach

Sehenswerter Treffer reicht Karbach nicht gegen Kaiserslautern

Der FC Karbach und der 1. FC Kaiserslautern II haben sich nach intensiven 94 Minuten auf dem Quintinsberg leistungsgerecht mit 1:1 (0:0) in der Fußball-Oberliga getrennt. Karbach bleibt damit als Tabellensiebter am oberen Drittel dran, Kaiserslautern II versinkt immer mehr im Mittelmaß der Tabelle. „Das war kein Spiel fürs Mittelmaß“, sagte Karbachs Trainer Torsten Schmidt. Sein Kollege und Ex-Profi Hans Werner Moser (115 Bundesligaspiele für Lautern) pflichtete ihm bei: „Das war ein richtig gutes Kampfspiel.“

Von Michael Bongard Lesezeit: 3 Minuten