Archivierter Artikel vom 08.10.2020, 18:27 Uhr
Plus
Waldalgesheim

Schneider verletzt sich im Training

Aydin Ay redet gar nicht lange um den heißen Brei herum. „Drei Heimspiele in Folge zu verlieren, tut weh. Das gab es in meiner Zeit bei der Alemannia noch nicht. Und das wollen wir ändern“, erklärt der Coach des Fußball-Oberligisten SVA Waldalgesheim. Die Möglichkeit, den heimischen Bock umzustoßen, haben die Alemannen am Samstag um 15.30 Uhr gegen Mitaufsteiger SG Mülheim-Kärlich.

Lesezeit: 1 Minuten