Archivierter Artikel vom 30.09.2018, 12:03 Uhr
Idar-Oberstein

SC Idar-Oberstein: Mit Moral und Klein wenigstens einen Punkt gegen Eintracht Trier gerettet

Was wäre der SC Idar-Oberstein derzeit ohne Justus Klein? Beim 2:2 gegen Eintracht Trier schoss der junge Angreifer aus Kirchenbollenbach nicht nur beide Treffer, er war an nahezu jeder torgefährlichen Situation des SC beteiligt, er kämpfte, rackerte und stürzte die Mosel-Deckung im Alleingang von einem Abenteuer ins nächste. Außerdem übernahm er Verantwortung, als es wirklich galt – als es in der 88. Minute Elfmeter gab und sich die Chance zum 2:2-Ausgleich bot. Justus Klein blieb cool, verwandelte und rettete dem SC Idar-Oberstein wenigstens einen Punkt.

Sascha Nicolay Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net