Archivierter Artikel vom 02.04.2018, 19:02 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

SC Idar: Mit Nico Adami im Tor 0:0 gespielt

Tim Hulsey hätte der Mann des Ostersamstags im Idarer Haag-Stadion werden können. In der 82. Minute des Oberligaspiels gegen den FSV Jägersburg hätte der Rechtsverteidiger den SC Idar-Oberstein aus seiner schwierigen Phase befreien können. Hulsey war mit aufgerückt und wurde vom bis dahin glücklosen Mittelstürmer Lucas Alves da Silva in Szene gesetzt. Der Angreifer hatte sich zuvor auf dem rechten Flügel bravourös durchgesetzt und im richtigen Moment das Auge für Hulsey, der elf Meter vor dem Kasten perfekt positioniert war. Aber Hulsey setzte die Kugel am Pfosten vorbei. Der SC Idar-Oberstein schaffte es deshalb auch im sechsten Oberligaspiel im Jahr 2018 nicht, einen Sieg einzufahren und musste sich mit einem 0:0 begnügen. „Am Ende müssen wir mit diesem Punkt auch zufrieden sein“, urteilte SC-Coach Murat Yasar.

Von Maximilian Storr Lesezeit: 4 Minuten