Wiesbach

Rot-Weiß hat sich noch einiges vorgenommen

Seit dem vergangenen Sonntag braucht Fatih Cift im Prinzip nicht mehr auf die Tabelle der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zu schauen. Egal, was der Trainer der TuS Rot-Weiß Koblenz in den beiden noch offenen Spielen beim FSV Jägersburg (Samstag, 15.30 Uhr) und gegen den FC Karbach (Mittwoch, 19.30 Uhr) mit seiner Mannschaft auch holt, es hat keinerlei Auswirkungen mehr auf die finale Position. Seit dem 4:2 gegen die TSG Pfeddersheim sind die Koblenzer bereits Meister der Klasse und können die so gewonnene Zeit nun nutzen, die Kaderbildung für die kommende Saison der Regionalliga Südwest voranzutreiben.

Bodo Heinemann Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net