Archivierter Artikel vom 18.06.2021, 20:07 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Rodrigues liebt beide Länder

Die Redewendung von den zwei Herzen, die in einer Brust schlagen, hat wohl selten so gut zu einem Fußball-Anhänger gepasst wie zu Nelson Rodrigues und der Partie Deutschland gegen Portugal am heutigen Samstag. „Ich liebe beide Länder, fühle mich als richtiger Deutsch-Portugiese“, sagt der 43-Jährige und ergänzt: „Ich bin in Deutschland geboren, bin ein echtes Kreuznacher Gässje, habe aber dank meiner Eltern, die aus Portugal kommen, portugiesische Wurzeln.“ Und wem drückt er die Daumen, wenn der Anpfiff ertönt? „Ich weiß es nicht so recht, irgendwie wünsche ich mir ein Unentschieden“, antwortet der Bad Kreuznacher.

Von Olaf Paare Lesezeit: 4 Minuten