Bad Kreuznach

Rodrigues als Botschafter des Fußballs zum Papst

Die Aufregung ist Nelson Rodrigues schon seit Wochen anzumerken, und nächste Woche ist es endlich so weit: Der Bad Kreuznacher fliegt nach Rom und wird an einer Audienz von Papst Franziskus teilnehmen. „Ich bin voller Vorfreude auf den Moment, neben dem Papst stehen zu dürfen. Das wird sicher ein einschneidendes Erlebnis“, sagt der 41-Jährige, der in den vergangenen sieben Jahren Hassia Bingen trainierte, sich nun aber der Familie wegen zurückgezogen hat.

Olaf Paare Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net