Archivierter Artikel vom 04.07.2021, 21:31 Uhr
Plus
Koblenz

Rheinlandpokal: TuS knackt erst in Verlängerung Mayens Bollwerk – Bezirksligist FV Rübenach unterliegt Karbach nach früher Führung noch 2:7

Die TuS Koblenz und der FC Karbach stehen im Achtelfinale des „alten“ Fußball-Rheinlandpokals: Der Oberligist aus Koblenz setzte sich nach Verlängerung beim Rheinlandligisten TuS Mayen mit 1:0 durch, während der Oberligist aus dem Hunsrück nach frühem 0:1-Rückstand bei Bezirksligist FV Rübenach noch klar mit 7:2 gewann. Nicht nur für Rübenach ist der Rheinlandpokal 2020/2021 damit Geschichte, auch für Ata Urmitz (1:2 gegen den TuS Oberwinter) und den FC Metternich (0:2 gegen die SG Mendig/Bell) kam das Aus in der dritten Runde.

Von jam, kif, wzi, mts, rüs, sle Lesezeit: 5 Minuten