Archivierter Artikel vom 24.01.2021, 20:08 Uhr

Platten bleibt Binger

Auch Sebastian Platten hat seinen Vertrag beim Fußball-Oberligisten Hassia Bingen um zwei Jahre bis Ende Juni 2023 verlängert. Der Defensivspieler, der aus dem Hunsrück stammt, war vor einem Jahr vom VfB Ginsheim nach Bingen gewechselt und wirkte in vier der neun Oberliga-Partien in dieser Saison mit. Zu Saisonbeginn war er eine feste Größe, bildete ein starkes Gespann mit Julian Hohns, verlor dann jedoch seinen Stammplatz.

Das Trainerteam hält aber große Stücke auf den 24-Jährigen. Vor ihm hatten bereits Pierre Merkel und Baris Yakut bis 2023 verlängert. olp