Archivierter Artikel vom 09.10.2020, 21:29 Uhr
Plus
Bingen

Oberliga: Hassia gibt den Sieg noch aus der Hand

Drei Punkte schienen schon eingetütet. Doch in der Schlussphase des Heimspiels gegen den 1. FC Kaiserslautern II gab Hassia Bingen noch eine 2:0-Führung aus der Hand und verpasste den vorübergehenden Sprung auf Platz drei der Fußball-Oberliga. Nach einem Zupfer von Sebastian Baumann am Trikot von Lars Oeßwein verwandelte Luca Jensen den fälligen Elfmeter zum Anschlusstreffer (84.). Es war die erste Möglichkeit des FCK überhaupt. Doch es kam noch schlimmer. In der 88. Minute drückte Tim Buchheister den Ball zum Ausgleich über die Linie.

Von Olaf Paare Lesezeit: 1 Minuten