Archivierter Artikel vom 24.11.2019, 13:47 Uhr
Plus
Worms

Nach 0:2 noch 4:3: Eisbachtal dreht in Worms auf und beendet den Negativlauf

Zuletzt geriet jede Pressekonferenz nach den Spielen zur Qual für Marco Reifenscheidt. Acht Mal in Folge musste der Trainer der Eisbachtaler Sportfreunde erklären, warum seine Mannschaft schon wieder ein Spiel in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar verloren hat. Und sich dann anhören, wie sein jeweiliger Kollege zufrieden bilanzierte nach einem Sieg gegen den glücklosen Aufsteiger. An diesem Samstag war das anders – überraschenderweise. Ausgerechnet bei Wormatia Worms, dem ambitionierten Regionalliga-Absteiger, beendete Reifenscheidts Teams seine Negativserie in der Liga. Nach erschreckend schwachem Beginn und einem 0:2-Rückstand drehte Eisbachtal die Partie und setzte sich mit 4:3 (1:2) durch.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 3 Minuten