Archivierter Artikel vom 17.12.2020, 15:16 Uhr
Plus
Emmelshausen

Martin Weber verlässt den TSV Emmelshausen

Ein absoluter Leistungsträger verlässt den Fußball-Oberligisten TSV Emmelshausen: Rechtsverteidiger Martin Weber, der seit 2014 in 6,5 Jahren rund 200 Pflichtspiele für die Vorderhunsrücker absolviert hat, wechselt in der Winterpause aus beruflichen Gründen (der 29-Jährige ist Lehrer in Mönchengladbach) zum SC Union Nettetal, der derzeit Tabellen-16. in der 23-köpfigen Oberliga Niederrhein ist. „Mit Martin verlässt uns eine prägende Figur der vergangenen Jahre“, sagt der Sportliche Leiter Karl Hartmann. Wir sprachen mit Martin Weber über seinen Abgang aus Emmelshausen.

Michael Bongard Lesezeit: 4 Minuten