Archivierter Artikel vom 21.11.2014, 09:30 Uhr
Plus
Wirges

Kohler erwartet hochmotivierten Rangdritten

Das Training unter der Woche war wohl dosiert. Intensiv zwar, aber kräfteschonend zugleich. Denn die jüngsten Spiele haben Trainer Jürgen Kohler deutlich gezeigt: Die Spieler des Oberliga-Aufsteigers Spvgg EGC Wirges sind an den Grenzen der physischen Belastbarkeit angekommen, aber noch dauert das Fußballjahr 2014 drei Spiele an: Am Samstag um 14.30 Uhr beim Tabellendritten in Pfeddersheim und an den beiden folgenden Wochenenden in Wirges gegen den TuS Mechtersheim und beim Mitaufsteiger Schott Mainz gilt es, noch einmal alle Kräfte zu mobilisieren.

Lesezeit: 2 Minuten