Archivierter Artikel vom 27.05.2018, 16:12 Uhr
Plus
Diefflen

Karbach verliert in Diefflen mit 4:5, Beck kommt aus Gonsenheim

Die torreichste Partie des letzen Spieltags in der Fußball-Oberliga ging auf dem Kunstrasen im Dillinger Stadtteil Diefflen über die Bühne. 5:4 (2:0) gewann der heimische FV dort. Leidtragender war der FC Karbach in einem Spiel, das in der Nachspielzeit entschieden wurde. Karbach beendet die dritte Saison in der Oberliga auf dem zehnten Platz mit 44 Punkten, die Gastgeber dürfen sich mit 63 Punkten über den Titel „Best of the Rest“ freuen, denn sie wurden Fünfter hinten den großen Vier Homburg (Meister mit unglaublichen 96 Punkten), Pirmasens (spielt nun die Aufstiegsrunde zur Regionalliga), Kaiserslautern II und Eintracht Trier.

Lesezeit: 2 Minuten