Archivierter Artikel vom 13.07.2022, 13:04 Uhr
Karbach

Karbach schlägt Metternich klar mit 4:0

Der FC Karbach hat auch den dritten Test auf die Ende Juli beginnende Saison in der Nord-Staffel der Fußball-Oberliga klar für sich entschieden: Gegen Rheinlandligist FC Metternich gab es auf dem heimischen Quintinsberg ein klares 4:0 (3:0).

Dabei blieb die Elf von Trainer Maximilian Junk erneut wie beim 13:0 bei der SG Löf und beim 5:0 gegen den TuS Marienborn ohne Gegentor. Junk wechselte zur Pause fast komplett durch, nur Torwart Romaric Grenz und Yannick Rinker spielten durch. Bei Metternich, das vom ehemaligen Mörschbacher Trainer Patrick Kühnreich trainiert wird, kamen der ehemalige Rheinböllener Luca Hankammer und der Ex-Bopparder Jonas Link zum Einsatz. Die Tore für Karbach erzielten Max Wilschrey, Linus Peuter, Michael Kohns und Lars Oster. Der nächste Test für Karbach steht am Sonntag (16 Uhr) auf dem Sportfest in Leiningen gegen den Rheinlandligisten TSV Emmelshausen an. mb