Archivierter Artikel vom 26.03.2017, 09:48 Uhr
Plus
Boppard

Karbach scheitert im Viertelfinale an Fortis Hamburg

Das Futsal-Abenteuer ist für den Fußball-Oberligisten FC Karbach beendet: In Boppard verloren die Hunsrücker im DFB-Cup-Viertelfinale gegen die Spezialisten vom FC Fortis Hamburg mit 3:6 (0:3). Es wäre mehr drin gewesen für die Karbacher, aber in den entscheidenden Momenten war der Norddeutsche Vizemeister cleverer als der Meister des Regionalverbands Südwest.

Lesezeit: 4 Minuten