Karbach – Kaiserslautern II: Das sagten die Trainer im Pressegespräch

Torsten Schmidt (FC Karbach): Neuzugang Emre Kaya mussten wir kurzfristig ersetzen, weil er krank wurde. Wir haben ein bisschen umgestellt, aber wir haben am Anfang das geschafft, was wir wollten. Im Fußball zählen aber Tore, dafür brauchst du auch gute Torabschlüsse. Nach dem 0:1 war Lautern II besser und hat verdient gewonnen. Wir hatten in der zweiten Hälfte einen Torschuss von einem Verteidiger (Tim Puttkammer), der ging auch noch weit drüber. Das ist dann einfach zu wenig – und am Ende sind es noch vier Gegentore. Für uns gilt es, solche Spiele bis zum Schluss knapper zu halten.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net