Archivierter Artikel vom 29.04.2022, 17:16 Uhr
Plus
Karbach

Karbach: Auch ohne Zehn soll gegen Diefflen ein Sieg her

Schlimmer geht's nimmer? Doch. Schlimmer geht's offenbar immer. Denn Fußball-Oberligist FC Karbach muss am Samstag (15.30 Uhr) im Heimspiel der Meisterrunde gegen den FV Diefflen auf zehn Akteure verzichten. Trotzdem sagt FC-Coach Maximilian Junk: „Wir haben den Fokus voll auf Diefflen gelegt, wir wollen ein gutes Spiel machen und gewinnen.“

Lesezeit: 2 Minuten