Archivierter Artikel vom 19.08.2022, 14:55 Uhr
Plus
Kirchberg

Joerg nach 0:7 in Engers: Brauchen tut man das nicht – Nun gegen SV Gonsenheim

Spektakuläres 3:3 gegen Pfeddersheim, desaströses 0:7 in Engers – der TuS Kirchberg hat in seinen ersten beiden Spielen in der Fußball-Oberliga Gruppe Nord emotional schon einiges mitmachen müssen. Am Sonntag (15.30 Uhr) begrüßt der TuS auf dem eigenen Kunstrasen den SV Gonsenheim, der mit einer Niederlage (2:3 bei Eisbachtal), einem Sieg (1:0 gegen Schott Mainz) und einem Unentschieden (2:2 gegen Karbach) ordentlich aus den Startlöchern gekommen ist.

Von Michael Bongard Lesezeit: 2 Minuten