Archivierter Artikel vom 04.07.2021, 19:39 Uhr
Plus
Rübenach

Jetzt wartet Eintracht Trier: Karbach siegt nach frühem Rückstand 7:2 in Rübenach

Der FC Karbach steht im Achtelfinale des „alten“ Fußball-Rheinlandpokals: Der Oberligist setzte sich nach frühem 0:1-Rückstand mit 7:2 (2:1) vor 130 Zuschauern beim Mitte-Bezirksligisten FV Rübenach durch. Im Achtelfinale gastieren die Karbacher nun (sehr wahrscheinlich am kommenden Freitag) beim Oberliga-Rivalen und Ex-Zweitligisten Eintracht Trier im Trierer Moselstadion.

Von Wilfried Zils Lesezeit: 2 Minuten