Plus
Bingen

Hassia geht auf den Regionalverband zu

Das erste freiwillige Geisterspiel der Oberliga-Geschichte endete mit einem 2:1-Sieg der Gäste. Eintracht Trier nahm auch ohne Fan-Unterstützung die Punkte aus Bingen mit. Der Vorstand der Hassia-Fußballer hatte aus Angst vor Randale beschlossen, keine Zuschauer ins Stadion zu lassen – wir berichteten.

Lesezeit: 3 Minuten