Archivierter Artikel vom 25.03.2019, 17:02 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Hartenberger: Ziel ist der viertletzte Platz – SC Idar-Oberstein empfängt den TSV Schott Mainz

Vier Tage nach dem Schock von Pfeddersheim muss der SC Idar-Oberstein in der Fußball-Oberliga schon wieder ran. Am Mittwoch (20 Uhr) wird die Partie gegen den TSV Schott Mainz nachgeholt. Formal ist es die Chance, den Rückstand auf den Drittletzten, den TSV Emmelshausen auf einen Punkt und den auf den Viertletzten, den FSV Jägersburg, der am Samstag als nächster Gegner im Haag gastiert, auf drei Zähler zu verkürzen. Doch ist der SC nach dem 3:4-Desaster von Pfeddersheim überhaupt in der Lage noch einmal im Tabellenkeller einen Angriff zu starten? Diese Frage stellt sich umso mehr, nachdem Trainer Uwe Hartenberger mittlerweile den Abstieg in die Verbandsliga als realistisch ansieht (wir berichteten).

Lesezeit: 3 Minuten