Archivierter Artikel vom 25.04.2014, 15:12 Uhr
Plus
Betzdorf

Fußball-Oberliga: SG Betzdorf startet in eine wichtige Woche

Ein strammes Programm liegt vor der SG 06 Betzdorf in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar in der bevorstehenden Englischen Woche, die am Sonntagnachmittag um 15 Uhr bei der Elversberger Drittliga-Reserve beginnt, am Mittwochabend zu Hause gegen Hauenstein fortgesetzt und am kommenden Samstag in Idar-Oberstein abgeschlossen wird. Drei Partien bieten die Möglichkeit, den Abstand zu den Abstiegsplätzen deutlich zu vergrößern, auf der anderen Seite gleichzeitig aber auch das Risiko, sich ganz schnell wieder im Schlamassel zu befinden. „Unten bleibt's nach wie vor ganz eng, weil in den vergangenen Wochen alle abstiegsbedrohten Mannschaften regelmäßig ihre Punkte holten“, macht Betzdorfs Trainer Dirk Spornhauer deutlich, dass sich sechs Spieltage vor dem Saisonende fast die halbe Liga noch nicht beruhigt zurücklehnen darf. „Es können durchaus noch Mannschaften unten hineinrutschen, die momentan noch gar nicht die Gefahr sehen“, glaubt Spornhauer und nennt dabei auch den SV Elversberg II (Platz elf, 36 Punkte).

Lesezeit: 2 Minuten