Archivierter Artikel vom 10.09.2021, 17:10 Uhr
Plus
Emmelshausen

Feit: Wenn wir gegen Kaiserslautern so spielen wie gegen Mülheim-Kärlich, dann gewinnen wir

Fünf Spiele sind gemacht in der Fußball-Oberliga. Fünf Spiele, aus denen der TSV Emmelshausen, vier Punkte geholt hat. Damit ist er Tabellenletzter. Wie eng es aber zugeht in der Nord-Staffel mit ihren zwölf Teams, zeigt diese Tatsache: Hätte der TSV vergangenen Samstag mit 2:1 gegen Mülheim-Kärlich gewonnen statt mit 1:2 verloren, wäre Emmelshausen Sechster. Und nun ohne Konjunktiv: Gewinnt der TSV am Samstag um 18 Uhr gegen den 1. FC Kaiserslautern II, zieht er an den „kleinen“ Roten Teufeln (Platz neun, fünf Punkte) vorbei.

Lesezeit: 2 Minuten