Engers

Engerser Trainer Watzlawik hat die Qual der Wahl

Der FV Engers hat mit dem 3:0-Heimerfolg über die TSG Pfeddersheim am zweiten Spieltag der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar unterstrichen, dass er in der noch jungen Saison langsam auf Betriebstemperatur kommt. Nun steht der FVE vor einer englischen Woche gegen drei Teams aus dem Saarland, den FC Hertha Wiesbach (auswärts), den FV Diefflen (Heimspiel) und den SV Röchling Völklingen (auswärts). Danach ist eine erste Standortbestimmung möglich. Den Auftakt macht das Spiel an diesem Samstag im Eppelborner Stadtteil Wiesbach, das um 15.30 Uhr angepfiffen wird.

Ludwig Velten Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net