Archivierter Artikel vom 17.05.2019, 14:49 Uhr
Plus
Emmelshausen

Emmelshausen: 18 Spieler und Trainer Feit bleiben, Trier wartet

Kann der TSV Emmelshausen tatsächlich den Tabellenfünftletzten FV Diefflen (vier Zähler mehr) an den letzten beiden Spieltagen noch einholen und seine Chancen auf den Klassenverbleib in der Fußball-Oberliga deutlich erhöhen? Dafür benötigt der TSV viele Zutaten: Vorneweg zwei eigene Siege am Samstag (15.30 Uhr) bei Eintracht Trier und am Mittwoch (19.30 Uhr) beim Saisonfinale gegen TuS Koblenz. Fährt der TSV keine sechs Punkte ein, dann wird er am Ende Tabellenviertletzter werden.

Von Michael Bongard Lesezeit: 3 Minuten