Nentershausen

Elversberg hebelt Eisbachtal über die Flügel aus: Sportfreunde verlieren 2:4

Gegen 16 Uhr schien der Samstag für die Eisbachtaler Sportfreunde auf einen stimmungsvollen Kirmesabend in Nentershausen hinauszulaufen. Ein platzierter Kopfball von Lukas Reitz (6.) und ein strammer Volley von Steffen Meuer (21.) brachten die Gastgeber in ihrem Oberliga-Heimspiel gegen Mitaufsteiger SV Elversberg II mit 2:0 in Führung. Gut eine Stunde später saßen die Spieler der Unterwesterwälder dann jedoch enttäuscht in der Kabine und ihr Trainer Marco Reifenscheidt ernüchtert beim Trainergespräch in der Stadionklause. Der Rheinlandmeister hatte trotz der prima Ausgangslage gegen die jungen Saarländer seinen Vorteil hergeschenkt, unterlag am Ende noch mit 2:4 (2:1) und wartet somit auch nach dem dritten Spieltag weiter auf den ersten Saisonsieg.

Ren Weiss Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net