Archivierter Artikel vom 24.09.2020, 16:22 Uhr
Plus
Nentershausen

Eisbachtaler sind vor FCK-Sturm gewarnt – Omotezako und Duchscherer kehren gegen Kaiserslauterns U 21 in den Kader zurück

Die großen Zeiten des 1. FC Kaiserslautern sind zwar längst Vergangenheit, eine Reserve, die gehobenen Oberliga-Ansprüchen genügt, bringen die Pfälzer dank guter Jugendarbeit aber auch als gewöhnlicher Drittligist noch auf den Platz. „Das ist eine Mannschaft, gegen die wir nicht gewinnen müssen, aber natürlich wollen wir zu Hause ungeschlagen bleiben“, zeigt Marco Reifenscheidt, Trainer der Eisbachtaler Sportfreunde, vor dem Heimspiel gegen Kaiserslauterns U 21 am heutigen Freitag (18.30 Uhr, Kunstrasen Nentershausen) Respekt.

Von Marco Rosbach Lesezeit: 2 Minuten