Plus
Nentershausen

Eisbachtaler entzaubern den Tabellenzweiten: Sportfreunde bringen ihre Qualitäten gegen Waldalgesheim auch wieder auf den Platz und werden belohnt

Lauwarme Temperaturen und strahlender Sonnenschein sind normalerweise nicht die besten Bedingungen für Eisbären. Doch die Eisbachtaler Sportfreunde, die bekanntermaßen den Eisbär als Maskottchen mit sich tragen, blühten am Samstagnachmittag bei perfektem Fußballwetter förmlich auf. In der der Nordgruppe der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gelang es der zuletzt arg gebeutelten Mannschaft von Trainer Marco Reifenscheidt, den Tabellenzweiten SV Alemannia Waldalgesheim durch einen 3:1 (1:0)-Triumph mit leeren Händen auf die Heimreise zu schicken.

Von Nico Kexel Lesezeit: 3 Minuten