Nentershausen

Eisbachtal plant mit Meuer und spekuliert auf Hannappel – Wie die Sportfreunde noch die Wende schaffen wollen

Noch ruht der Fußball, doch der Plan steht, der die Eisbachtaler Sportfreunde fit machen soll für ein Ziel, das verdammt hoch gesetzt ist. Der Aufsteiger kommt nach 19 Spieltagen auf gerade mal 13 Zähler und ist Letzter der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Der Rückstand auf den vermeintlich sicheren 14. Tabellenplatz beträgt nicht weniger als acht Punkte. „Das ist Abstiegskampf, eine neue Erfahrung, auch für mich. Doch wir nehmen die Herausforderung an“, sagt Trainer Marco Reifenscheidt und erklärt, was sich ändern soll, um die Wende noch zu schaffen.

Marco Rosbach Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net