Archivierter Artikel vom 10.04.2015, 09:49 Uhr
Plus
Wirges

EGC: Jetzt müssen es die Talente richten

Der Tabellenvierte erwartet den Zehnten. Sechs Plätze und zehn Punkte trennen den SV Gonsenheim von der Spvgg EGC Wirges, wenn die Partie in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar am Sonntag um 15 Uhr in Gonsenheim angepfiffen wird. Das ist aber auch der einzig markante Unterschied, denn „ansonsten“, stellt Spvgg-Trainer Hansi Pörtner fest, „agieren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Wir haben bei nur 28 Gegentreffern die viertbeste Abwehr der Liga, Gonsenheim schickt mit 49 Treffern eine der erfolgreichsten Angriffsformationen um Torjäger Arif Güclü auf den Platz.“

Lesezeit: 3 Minuten