Archivierter Artikel vom 21.04.2022, 17:37 Uhr
Plus
Bingen

Eberhardt wieder an Bord

Thomas Eberhardt hat die Wirrungen um seinen Verein aus der Ferne betrachtet. Der Trainer von Hassia Bingen weilte im Urlaub, als die Ankündigung, sich aus der Oberliga und dem Männerfußball zurückzuziehen, die Runde machte. „Unser Präsident Oliver Wimmers ist der Chef, und der hat das Sagen. Das ist wie im normalen Leben“, sagt Eberhardt und richtet sogleich den Fokus auf die weiteren Partien in der Abstiegsrunde der Oberliga. „Wir sind alle Angestellte des Vereins. Und unsere Verträge laufen bis zum 30. Juni. Bis dahin gilt es, alles zu geben und seinen Mann zu stehen“, erklärt Eberhardt vor dem Spiel am Samstag um 14 Uhr beim SV Röchling Völklingen.

Lesezeit: 1 Minuten