Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 15:25 Uhr

Doch noch ein Neuer: Jannik Mohr verstärkt den FC Karbach

Nach der Schulterverletzung von Youngster Jakob Schink hatte Torsten Schmidt, Trainer des Fußball-Oberligisten FC Karbach, verkündet, dass man eigentlich keine weitere Neuverpflichtung plane. Das war ein wenig geflunkert, denn da stand ein weiterer Neuzugang bereits fest. Jannik Mohr wird die Karbacher Abwehr verstärken.

Mohr stammt aus Klotten, ging aber als Jugendlicher bereits zum Karlsruher SC und sammelte später Regionalliga-Einsätze bei Astoria-Walldorf. Seit drei Jahren spielt der 24-jährige Marketingstudent Mohr in den USA für die Southern New Hampshire University und ist dort sogar Kapitän. In den USA liegt die Saison wegen Corona bis ins nächste Jahr brach, Mohr befindet sich wieder in der Heimat und kann Karbach mindestens bis zum Winter helfen. Allerdings warten die FC-Verantwortlichen noch auf die Spielberechtigung Mohrs. Ein Einsatz gegen Hassia Bingen am Samstag ist unwahrscheinlich. „Jannik Mohr ist für uns wie ein Sechser im Lotto“, sagt FC-Chef Daniel Bernd. bon