Archivierter Artikel vom 22.08.2014, 09:19 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Der Kapitän will auflaufen

Eigentlich hatten die Anhänger des SC Idar-Oberstein gehofft, dass ihr Verein in der Fußball-Oberliga in dieser Saison oben mitspielen würde. Trainer Thomas Riedl hatte von Anfang an gewarnt, dass das angesichts eines kleinen Kaders nicht so leicht sei. Doch dass der SC am fünften Spieltag als Letzter im Kellerduell beim Vorletzten antreten würde, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Vor dem Auswärtsspiel am Samstag (16 Uhr) beim FV Diefflen redet Martin Schneider, der Fußball-Abteilungsleiter des SC Idar, deshalb auch gar nicht lange um den heißen Brei herum: „Man muss nur auf die Tabelle schauen und sehen, dass beide Mannschaften bisher erst einen Punkt auf dem Konto haben, um zu wissen, welche Bedeutung diese Partie für uns hat.“

Lesezeit: 2 Minuten