Archivierter Artikel vom 08.11.2015, 21:15 Uhr
Plus

Das sagten die Trainer auf der Pressekonferenz

Torsten Schmidt (FC Karbach): „In der zweiten Halbzeit haben es wir es unnötig spannend gemacht. Vielleicht haben wir uns bei den vielen guten Möglichkeiten ja einige Tore für nächsten Sonntag gegen Trier aufgehoben. Wir haben gut angefangen, aber dann phasenweise zu schnell in die Spitzen gespielt, anstatt das Spiel klarer zu bestimmen. Solche Spiele sind immer eine Charakterfrage und es ist die Kunst, es dann jede Woche einfach neu zu beweisen. Wir haben jetzt nach 16 Spielen schon 32 Punkte, was grandios ist. “