Archivierter Artikel vom 26.10.2021, 16:45 Uhr
Plus
Emmelshausen

Das Emmelshausener Rezept gegen die TuS Koblenz steht

Dass Julian Feit eine besondere Beziehung zur TuS Koblenz hat, ist bekannt. Schließlich spielte er lange für den Klub und wohnt ganz in der Nähe des Oberwerth-Stadions. Logisch, dass er am Mittwochabend ab 19.30 Uhr gerne dort stehen würde und den TSV Emmelshausen im Derby der Fußball-Oberliga bei der TuS coachen würde. Das geht nach Feits Fahrradunfall noch nicht, aber sein Co-Trainer Philipp Frank weiß: „Bei Julian kribbelt es so langsam.“ Gerade vor solchen Spielen wie dem bei der TuS.

Von Mirko Bernd Lesezeit: 2 Minuten