Archivierter Artikel vom 20.10.2017, 17:20 Uhr
Plus
Karbach

Daniel Bernd: Torsten Schmidt bleibt unser Trainer

Sieben Pleiten aus den vergangenen acht Partien in der Fußball-Oberliga, dazu am Mittwoch das Pokal-Aus (3:4 nach Verlängerung) gegen den Ligakonkurrenten FSV Salmrohr – und das nach dreimaliger Führung: Es läuft nicht mehr beim FC Karbach. Aussicht auf Besserung? Vorerst nicht, denn am Samstag (15 Uhr) macht der Regionalliga-Absteiger und seit neun Begegnungen unbezwungene 1. FC Kaiserslautern II seine Aufwartung auf dem Quintinsberg. Alles andere als eine Karbacher Niederlage wäre eine Überraschung.

Lesezeit: 3 Minuten