Archivierter Artikel vom 06.04.2022, 11:46 Uhr

Corona: Wiesbach gegen Karbach fällt aus

Corona und kein Ende: In der Oberliga Meisterrunde wird die für Samstag angesetzte Partie zwischen dem Tabellenvierten Hertha Wiesbach und dem Siebten FC Karbach nicht stattfinden. Der Grund sind mehrere Corona-Fälle bei Wiesbach. Deswegen war auch am vergangenen Samstag das Wiesbacher Heimspiel gegen Alemannia Waldalgesheim abgesagt worden.

Für die Karbacher stehen nun zwei englische Wochen an – beide Male gegen Wiesbach. Das Match in Wiesbach muss neu terminiert werden, und auch für das Rückspiel auf dem Quintinsberg, das am 21. Mai stattfinden sollte, muss ein neuer Termin gefunden werden. An dem Tag bestreitet Karbach aber im Koblenzer Stadion Oberwerth das Finale im Rheinlandpokal gegen den FV Engers. bon