Archivierter Artikel vom 14.08.2014, 10:10 Uhr
Plus
Burgbrohl

Burgbrohl gleicht zweimal aus und holt noch Remis in Diefflen

Die schlechte Nachricht aus Sicht des Fußball-Oberligisten SpVgg Burgbrohl: Auch im dritten Spiel gelangam Mittwochabend kein Sieg. Die gute: Es gab auch keine Niederlage. Mit dem 2:2 (1:1) bei Aufsteiger FV Diefflen holte die Mannschaft von Trainer Klaus Adams ihren zweiten Punkt, für die Gastgeber war es der erste. Beide noch sieglosen Teams hatten sich für diese Partie einiges vorgenommen, und so entwickelte sich auch ein munteres Spiel. Und nicht nur das. „Es war rasant“, meinte Co-Trainer Tobias Wirtz, der den verhinderten Adams vertrat und am Ende auch noch selbst eingriff.

Lesezeit: 1 Minuten