Archivierter Artikel vom 17.07.2022, 21:25 Uhr
Plus
Mülheim-Kärlich

Billard-Tor ebnet Koblenz Weg zum Sesterhenn-Cup: TuS schlägt SG Andernach im Finale 3:0

Fußball-Oberligist TuS Koblenz hat sich den von der SG 2000 Mülheim-Kärlich ausgerichteten Sommer-Sesterhenn-Cup gesichert. Im Endspiel setzte sich die Mannschaft von Spielertrainer Michael Stahl mit 3:0 gegen den Rheinlandligisten SG 99 Andernach durch und gewann die Siegprämie von 500 Euro. Insgesamt waren 900 Euro im Prämientopf. Gastgeber Mülheim-Kärlich musste sich mit dem dritten Platz begnügen. Die Spieldauer betrug 45 Minuten.

Von Matthias Schlenger Lesezeit: 1 Minuten